Deutsch in Paraguay – Buchempfehlung

Deutsch in Paraguay – Buchempfehlung

Deutsch in Paraguay – Buchempfehlung

Neuerscheinung: Deutsch in Paraguay – Alemán en Paraguay

Letzte Woche habe ich Dr. Susanne Müller kennengelernt. Sie schrieb mich per E-Mail an und wir vereinbarten ein Gespräch bezüglich einer Zusammenarbeit in Paraguay.

Dr. Susanne Müller ist Autorin und hat im April diesen Jahres ihr Buch „Deutsch in Paraguay“ herausgebracht. Es ist eines von über 50 Werken, die die Verlegerin bis dato verfasst hat, immer den Fokus auf den Zusammenhang zwischen Wirtschaft und Kultur eines Landes gerichtet. Dieses eBook mit rund 200 deutschsprachigen Kontakten in Paraguay ist ein hilfreicher Guide für all jene, die neu nach Paraguay einwandern und noch kein Spanisch sprechen. Ebenso finden auch bereits deutschsprachige Residents viele Kontakte, die sie bisher vielleicht noch nicht kannten und können so neue Kooperationen knüpfen.

Die umfangreiche Dokumentation gibt Aufschluss über die vielen Bereiche, die mit der deutschsprachigen Gemeinschaft und ihrer Geschichte in Paraguay in Verbindung stehen, u.a. auch die Verbreitung der deutschen Sprache in Paraguay.

Deutsch in Paraguay - BuchempfehlungDas eBook „Deutsch in Paraguay“ mit deutschsprachigen Kontakten hilft dir, alltägliche Dinge zu kaufen, zu organisieren und dich im Land zurecht zu finden.
Es beinhaltet Berichte und Kontaktadressen von Institutionen für Produkte, Handel, Dienstleistungen, Koorperativen, Kolonien, Vereinen, christlichen Gemeinden, Unternehmen, Restaurants sowie Arztpraxen, in denen auch deutsch gesprochen wird.

Viele Orte wie Asunción, Altos, San Bernardino und Villarrica werden beschrieben, ebenso die Kolonien Independencia, Pfannl, Hohenau, Colonias Unidas, Menno, Neuland und Fernheim.

Sehr hilfreich erweist sich das eBook auch beim Informationsbedarf zu offiziellen deutschsprachigen Vertretungen, wie Botschaften, Konsulate oder Adressen von Schulen mit dem Unterrichtsfach Deutsch, dem Goethe-Zentrum oder der Deutsch-Paraguayischen Universität und Zentren mit Berufsausbildung.

Das im Verlag Cross-Culture Publishing erschienene eBook „Deutsch in Paraguay“ kannst du hier bestellen.

Paraguay – das immergrüne Land im Herzen Südamerikas hat eine aktive große deutschsprachige Gemeinschaft, die in engster Verbindung zu Land und Leuten steht. Die Herausgeberin, Dr. Susanne Müller, gibt mit ihrer Neuerscheinung „Deutsch in Paraguay“ eine interessante Übersicht an Geschichte und Gegenwart für Residents, Einwanderer, Touristen und Geschäftsleute mit Interesse an Kontakten zu Paraguay.

Über die Autorin

Dr. Susanne Müller ist Gründerin vom Verlag Cross-Culture Publishing mit Sitz in Frankfurt/Main. Sie gründete diesen Verlag vor 18 Jahren. Seit 2004 erscheinen Buchreihen und Einzeltitel, die zeigen, dass das kulturellen Knowhow im internationalen Geschäftsleben die Globalisierung in Wirtschaft und Management prägt.

Ihre Publikationsvielfalt geht weit über touristisches Wissen hinaus und zeigt, dass erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit ausländischen Firmen, Partnern und Geschäftsfreunden auch interkulturelle Kenntnisse über das jeweilige Land verlangen.

Jedes ihrer bisher veröffentlichten Bände ist eine Brücke zwischen verschiedenen Kulturen. Sie bieten der Geschäftswelt eine aktuelle Informationsvielfalt, die auch pragmatisch gerichtete Fragen von Mentalität und Kultur des Ziellandes einschließen. Die Bücher dienen als Begleiter, wenn Verbindungen mit Firmen, Institutionen, Geschäftspartnern oder Bildungseinrichtungen geschaffen oder vertieft werden sollen.

Kontaktdaten

Cross-Culture Publishing
Dr. Susanne Müller
Bettinastrasse 30
60325 Frankfurt/Main – Deutschland
Tel: 069 – 173 204 220

Fazit:

Ich selbst lebe nun schon seit über 10 Jahren in Paraguay und kenne noch immer nicht alles. Vieles hat sich in den letzten Jahren auch stark verändert oder ist neu hinzugekommen. Man lernt im Leben sowieso nie aus. Deshalb finde ich den Guide „Deutsch in Paraguay“ auch für uns Residents inspirierend, um neue Kontakte zu knüpfen und neue Geschäftsmöglichkeiten zu erörtern.

Für Neuankömmlinge, die noch kein Spanisch sprechen, ist das eBook im Hinblick auf deutsche Dienstleistungen, ärztliche Versorgung und Amtsbewältigung natürlich besonders hilfreich. Es gibt zahlreiche Kontaktadressen, die in der ersten Zeit auf jeden Fall weiterhelfen.

Dennoch möchte ich trotz des vielen „Deutsch in Paraguay“ anmerken, dass du als Auswanderer mit den Paraguayern leben solltest. Nur deutsche Kontakte zu pflegen, deutsche Dienstleistungen zu beziehen und deutsche Produkte zu kaufen ist nicht das Ziel des Auswanderns – denn dann bist du wirklich nur umgezogen. Es sind die Paraguayer und ihre Mentalität, natürlich auch ihre deutsche Gemeinschaft, die das Leben hier so besonders machen. Du bist hier wirklich angekommen, wenn du mit und in dieser südamerikanischen Kultur lebst.

Lies auch unbedingt den Blogartikel „Auswandern nach Paraguay – Besser Leben statt Überleben!„, um den Unterschied zwischen Auswandern und Umziehen richtig zu verstehen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner