Der beste Hack für deinen ersten Online Kurs

Der beste Hack für deinen ersten Online Kurs

Der beste Hack für deinen ersten Online Kurs

Es geht schneller als du denkst…

Online Kurse sind schon lange „in“, denn sie helfen dir, aus dem Hamsterrad von Zeit gegen Geld auszusteigen.

Ein ganz klares Argument: Für Online Kurse musst weder du noch dein Kunde das Haus verlassen.

Daher wollen viele jetzt und auch möglichst rasch einen Online Kurs erstellen. Dass das nicht an einem Tag geht, wie von so manchem selbsternannten Experten versprochen, ist vollkommen klar. Wenn du deinen Kunden echten Mehrwert liefern willst und dir ein langfristiges, nachhaltiges Business aufbauen möchtest, dann musst du dich schon ein bisschen mehr bemühen, als es an einem einzigen Tag möglich ist.

Und doch muss dein Online Kurs Projekt auch nicht mehrere Monate dauern.

Online Kurse erstellen

Erfolgreich mit Online Kursen und deinem maßgeschneiderten Online Business Konzept

Ein Super-Hack, um dir unnötige Zeit und Irrwege zu sparen, und der sogar noch ganz besonders kundenorientiert ist, ist das Seed Launching:

Schritt 1 – Online Kurse erstellen:

Anstatt dich im stillen Kämmerlein einzuschließen und wochenlang Videos aufzunehmen, beginnst du damit, mit deinen potenziellen Kunden zu sprechen, was sie eigentlich genau brauchen, was ihre Stolperfallen sind, was sie sich wünschen. Das findest du mithilfe von Interviews und Umfragen heraus.

Schritt 2 – Online Kurse erstellen:

Aufgrund des erhobenen Bedarfs planst du deine Kurs-Module, nimmst aber nur die ersten 1-2 tatsächlich auf. Erstellst die Verkaufsseite und alles was dazu gehört und startest den Launch.

Schritt 3a – Online Kurse erstellen:

Falls zu wenige Leute kaufen, hast du dir viel Arbeit erspart, offensichtlich ist dein Kurs noch nicht ganz das, was deine potenziellen Kunden tatsächlich brauchen. Geh zurück und frage noch mehr Leute, stelle noch spezifischere Fragen, bis es passt.Und vor allem sei froh, dass du dich nicht in bloßen Annahmen über den Kunden-Bedarf ergangen hast und wochenlang Videos aufgenommen hast, die keiner braucht.

Schritt 3b – Online Kurse erstellen:

Dein Kurs verkauft sich gut: Gratulation! Jetzt musst du dich ranhalten, um zu liefern, was du versprochen hast. Der Super-Bonus: Du entwickelst den Kurs zusammen mit den Kunden und daher wird dieser Kurs echt maßgeschneidert für sie.

Du siehst, du musst also nicht wochen- oder gar monatelang planen, bevor du mit deinem Kurs rausgehst. Du kannst viel früher Umsatz generieren, als du gedacht hattest – und dir ganz viel Feedback holen, um einen wirklich tollen Kurs zu zaubern.

Mein Tipp: Hol dir heute noch „Der rote Faden zu deinem Online Kurs“*

Du lernst, wie du dir einen kreativen und profitablen Online Kurs erstellst, der sich verkauft!

Für nur 1 € statt 79 €/jährlich kannst du den gesamten Kurs risikolos testen und erhälst bei Nichtgefallen dein Geld zurück. Neben den 4 Kurs-Modulen bekommst du außerdem Zugriff auf immer wieder neue Vertriebsstrategien. Die Kurs-Bereiche werden ständig weiter ausgebaut und ergänzt. Ebenso findest du Kurse zu Pinterest, LinkedIn sowie ein Messenger-Grundlagen-Training.

All das schon völlig risikolos für 1 € testen!*

Du bekommst Zugang zu einem exklusiven Mitgliederbereich!

Ein klarer roter Faden, eine einfache und vor allem funktionierende Schritt-für-Schritt-Anleitung, zum erfolgreichen Online Business.

Womit fängt man an? Was macht man als Erstes? Und was kommt als Zweites, Drittes, etc.? Und vor allem eine klare Aufstellung von dem, was man wirklich braucht, um ein eigenes Online Business aufzubauen.

Die genauen Informationen findest du hier*.

Also – ist es Zeit für dein erstes Online Kurs Projekt?

Dann teste heute noch „Der rote Faden zu deinem eigenen Online Business“ – zum Aktions-Preis!*